Grundschule

Grundschule in Hürth

Erdbebensicherer, Energieeffizient und Ökologisch: Das Schulgebäude befindet sich in einem Erdbebengebiet und dafür ist gerade der Holzbau bestens geeignet. Die Berechnungen belegen die Leistungsfähigkeit des Holzbaus sowohl statisch als auch energetisch. Der Jahresprimärenergiebedarf der neuen Schule liegt bei der gewählten Konstruktion 38 % unter der Anforderung.

Durch diesen hohen Dämmstandard kann auch im Sommer, ohne Klimaanlagen mit einem „kühlen Kopf“ im Klassenzimmer gerechnet werden. Zudem wirken sich die ökologischen Baustoffe wie das Holz oder auch die Beplankung der Wände, sehr positiv auf das Wohlbefinden und damit die Leistung der Lehrer und Schüler aus.