Kindertagesstätte in Hohnhorst

Neubau einer Kindertagesstätte

In nur fünf Monaten Bauzeit entstand 2021 die neue Kindertagestätte der Klax Niedersachsen gGmbH in Hohnhorst. In dem rund 1.000 qm großen Zweck-Neubau, der in nachhaltiger Holzrahmenbauweise errichtet wurde, betreuen heute wochentäglich insgesamt 15 Mitarbeiter bis zu 80 Kinder in vier Gruppen. Während der Eingangsbereich und die Südseite des Kita-Neubaus mit Lärchenholz verkleidet wurden, präsentiert sich die zum großen Spielgarten ausgerichtete Nordfassade in fröhlichen Farben. Markantes Detail des überwiegend flach gehaltenen Baukörpers ist ein längsverlaufendes, ausgestelltes Pultdach, das mit seinen eingelassenen Fenstern viel zusätzliches Tageslicht in den mittleren Flurbereich des Grundrisses bringt.

Über einen Windfang betritt man das gut 62 m lange Gebäude. Dahinter erstreckt sich der lange Spielflur mit Garderobenflächen, der in einem 70 qm großen Mehrzweckraum mündet. Vom Flur gehen nordseitig das rund 70 qm große Kinderrestaurant sowie die einzelnen Gruppen- und Schlafräume ab. Gegenüberliegend: das Leitungsbüro, die Küche, Lager- und Sanitärräume, ein gut 40 qm großer Sozialraum für die Mitarbeiter sowie ein weiterer Kleingruppenraum.

Der Anschluss an ein Blockkraftheizwerk, eine effiziente Lüftungsanlage und ein begrüntes Dach sorgen ganzjährig für ein optimales Raumklima im gesamten Gebäude. Eine zusätzliche Photovoltaik-Anlage mit Speicher liefert Strom für den Eigenbedarf.